News & Aktionen

„1.000 Jahre Feuer und Flamme“

Autor: Wolfgang Müller / Walder Bürgerverein

WALD LEUCHTET: An diesem Ereignis am 27. September 2019 werden wir uns natürlich wieder maßgeblich beteiligen. Dazu gibt es von uns umfangreiche Vorbereitungen. Wir haben uns nämlich vorgenommen, dafür zu sorgen, dass es im „Walder Schlauch“ einmal wieder richtig rundgeht!

Die Aktion „Wald leuchtet“ ist zwar eine Initiative des Walder Werberings, doch Monika und Wolfgang Klauke haben dazu alle dort ansässigen Einzelhändler, Dienstleister oder Privatleute aufgefordert und motiviert, sich daran zu beteiligen – und die Resonanz ist erfreulicherweise außerordentlich groß. Das sind nicht nur die Friseur-Geschäfte; auch Alexandra Gauchel, Anja Kreitz, Kivi, Missfilz und Dagmar Schumacher „Angel“ beteiligen sich daran. Danke dafür. Wir freuen uns darauf!

Aber auch unser Mitglied Nadine Wollersheim hat ihre Freunde des historischen Vereins „Söldner zu Coeln e.V.“ motiviert, unseren Auftritt zu ergänzen. Die werden vor dem Haus Stresemannstr. 10 ein typisches „Heerlager“ mit mittelalterlicher Waffenschau und mit Lagerfeuer (Feuerkörbe) betreiben, die Frank Krieger aufstellen wird. Außerdem werden jeweils zwei „Stadtwachen“ den Walder Nachtwächter bei seinen zwei Rundgängen begleiten. Historisch passt das nicht exakt, sieht aber gut aus.

Wir vom Bürgerverein werden natürlich vor unserer Geschäftsstelle im „Schlauch“ wieder nicht nur Reibekuchen anbieten, sondern wir werden auch einen Bierstand betreiben und hoffen auf den Besuch ganz vieler Freunde. Und die Reibekuchen werden wieder von Ursel Hölterhoff gebruzzelt werden.